Wie stehen die Sterne am Valentinstag?

Hier kommt die wichtigste Konstellation, die für den Valentinstag von Bedeutung ist:

Venus (das weibliche Prinzip) in Konjunktion mit Mars (das männliche Prinzip) stoßen aufeinander. In diesen Tagen verspürt man schöpferische Energien und die Liebesfähigkeit ist gesteigert. Die Sexualkraft kann enorm verstärkt sein, sodass man vor Lebensfreude nur so strotzt. Es besteht aber auch eine Streitgefahr. Denn erotische Konflikte sind in diesen Tagen auch begünstigt.

Versuche bewusst, Harmonie und Gemütlichkeit in den Alltag zu integrieren. Erotische Intensität, Leidenschaft und Anziehungskraft begünstigen aktuell die Aktivierung von neuen Beziehungen. Auch wenn es in Beziehungen und Partnerschaften zu Auseinandersetzungen kommt – es kann gehörig brodeln und untergründig vor Spannung knistern – ist es wichtig, die Balance zu halten, damit es gut ausgeht.

Mond Sextil Mondknoten

Heute zum Valentinstag werden unsere Gefühle und unsere Handlungen zur Partnerschaft besonders auf die Probe gestellt. Du kannst in allen Lebensbereichen unbewusste Probleme und Unstimmigkeiten erkennen und somit verstehen lernen (Mond Sextil Mondknoten). Häufig sind es Verständigungsprobleme, die in der Partnerschaft entstanden sind. Wenn Du Deine Gefühle gut im Griff hast, kannst Du auf die Belange Deines Partners gut eingehen. In einer ausgeglichenen Beziehung kann in Bezug auf Gefühle heute unbewusst auf Außenreize Positives folgen.

Vorsicht: Mond Opposition Pluto

Mit Mond Opposition Pluto können unbewusste Machtansprüche in der Partnerschaft Probleme auslösen. Tabu- und Schattenthemen, die in einer Beziehung existieren, können heute Emotionen und Gefühle auslösen. Beherrsche Dich und übe Selbstkontrolle. Das kann heute für alle von Vorteil sein. Diese Abläufe in Partnerschaften und Beziehungen können schmerzlich empfunden werden. Es sind oft unbewusste Verletzungen aus der Kindheit, die sich wiederholen. Und die Du bis heute noch nicht verstanden hast. Hat eine Beziehung keinen Sinn mehr, kann man heute leichter lernen, loszulassen.

Der Wunsch nach Austausch und Kommunikation ist heute besonders ausgeprägt: Mond Opposition Merkur

Die Frage über den Sinn einer Beziehung kann eine optimistische Stimmung auslösen. Aber es können auch Spannungen im zwischenmenschlichen Bereich entstehen. Mit Mond Opposition Merkur müssen wir aufpassen. Denn Verstand und Gefühle gehen oft verschiedene Wege. Überlege genau, was an Intimitäten besprochen wird. Es könnte schwierig sein, dem Partner persönliche Geheimnisse anzuvertrauen. Um Gefühl und Verstand ausgewogen einzusetzen, beobachte am besten die Situation und lerne daraus. Etwas Gesundes, Körperpflege und gutes Essen gehören auch zum Prinzip dieses Transits. Da passt ja der Menüvorschlag des taomagazin zum Valentinstag: Liebe geht durch den Magen!

Mittags wandert der Mond in das Tierkreiszeichen Löwe

Dies ist eine gute Zeit, um Familienangelegenheiten zu klären und wichtige Entscheidungen zu treffen. Gehe heute besonders wertschätzend und achtsam mit Deinem Partner um. Die nächsten zwei Tage sind besonders günstig, um etwas Spaß zu haben. Man ist gut gelaunt und kann das Leben genießen. Es kann geschehen, dass andere über Deine Grenzen gehen und sich gefühlsmäßig öffnen, obwohl es besser wäre, sich zurückzuhalten.
Du kannst gut Deine Kreativität einsetzen. Versuche mit Deinem Herzen in Verbindung zu bleiben und nicht andere für Deine Bedürfnisse zu missbrauchen.

Einen schönen Valentinstag wünscht Dir

Dein Jürgen Georg Krause

Kommentar verfassen